Welche Dateiformate sind vorteilhaft ?

 

Gern nehmen wir Ihre Bewerbung als eine PDF-Datei (pdf) per E-Mail entgegen. Aber auch die Dateiformate Word (doc, docx) oder OpenOffice Writer (odt) bzw. Bilder (jpg) sind okay. Bitte achten Sie darauf, dass Sie möglichst bei mehreren Dateien darauf achten, sinnvolle Dateinamen zu wählen. Die Dateigröße darf bis zu 15 MB betragen. Ggf. versenden Sie Ihre Bewerbung einfach in 2 oder 3 E-Mails mit den entsprechenden Anhängen.
Ferner achten Sie bitte darauf, keine gepackten oder gezippten Dateien und auch keine EXE-Dateien zu versenden, diese Formate werden aus Sicherheitsgründen nicht verarbeitet.

Welche Dateiformate werden nicht akzeptiert?

 

Aus naheliegenden Gründen verarbeiten wir keine Exe- und keine Zip-Dateien. Auch unübliche Dateiformate werden nicht weiter bearbeitet. Sie erhalten von uns dann eine Benachrichtigung verbunden mit der Bitte, uns die Daten in üblichen Formaten wie Word-, Openoffice-, PDF- oder JPG-Dateiformat zur Verfügung zu stellen.
Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund der anhaltenden Viren- und Trojanerproblematiken wir diese Sicherheitsvorkehrungen treffen müssen.

Was tun, wenn bei der Dateigröße eine Fehlermeldung kommt?

 

Bitte senden Sie einfach Ihre Dateien per E-Mail an den entsprechenden Ansprechpartner oder mit den Angaben wie Stellentitel, Stellennummer und Stellenort an die E-Mailadresse info@facharztprofil.de